Edit concept Question Editor Create issue ticket

Diabetes mellitus

Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) mit Gefäßverkalkung (Arteriosklerose)

Diabetes mellitus ist eine Stoffwechselerkrankung, deren Leitbefund eine Hyperglykämie ist. Nach den Leitlinien der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) 2009 wird Diabetes mellitus wie folgt eingeteilt: Typ-1-Diabetes mellitus, Typ-2-Diabetes mellitus, andere spezifische Diabetes-Typen (bei Erkrankungen des exokrinen Pankreas, Endokrinopathien, Medikamentös-chemisch induziert, genetische Defekte der β-Zell-Funktion) und Gestationsdiabetes. Diabetes mellitus ist mit einem erhöhten Risiko für schwere Begleit- und Folgeerkrankungen verbunden.


Symptome

  • Symptome: Heißhunger, Kaltschweißigkeit, Tachykardie, neurologische Symptome (Verwirrtheit, Schwindel, Hyperreflexie, zerebrale Krampfanfälle, Halbseitensymptomatik, Somnolenz bis Koma), Besserung der Symptome auf Glukosezufuhr.[eref.thieme.de]
Schlaganfall
  • Für den ischämischen Schlaganfall als embolischen Schlaganfall Schlaganfall emboliebedingter bei Karotisstenose spielen die gleichen Risikofaktoren wie bei der KHK eine ganz entscheidende Rolle.[eref.thieme.de]
Periphere Neuropathie
  • Hypoglykämie Hypoglykämie , Urtikaria Urtikaria , Exanthem Exanthem , periphere Neuropathie Neuropathie , Refraktionsanomalien, Lipodystrophie, Überempfindlichkeitsreaktionen.[eref.thieme.de]
Gewichtsverlust
  • Gewichtsverlust: Da mangels Insulin die Lipolyse Lipolyse und Glukoneogenese aus Fetten und Aminosäuren nicht gehemmt werden kann, kommt es zu einem ausgeprägten Gewichtsverlust.[eref.thieme.de]
Nierenarterienstenose
Enuresis
  • Hyperglykämie Insulinfehler Polyurie Durst , Enuresis Exsikkose (Herzfrequenz , Rekapillarisierungszeit , Blutdruck , Zentralisation, trockene Schleimhäute)[eref.thieme.de]
Ermüdung
  • Symptome Diabetes Typ 1 Symptome Diabetes Typ 2 Kaum erträglicher Durst Häufiger Durst Vermehrtes Wasserlassen Gewichtsverlust Gewichtsverlust Abgeschlagenheit Schnelle Ermüdung Starker Leistungsabfall Schlechter Allgemeinzustand Häufige Infektionen Anfälligkeit[krankenkassenzentrale.de]
  • Die Arbeit liefere zwei Erkenntnisse, notieren die Forscher im Magazin „PNAS": Erstens sollte man die geistige Ermüdung beim Entwurf von Lehrplänen beachten. Und zweitens ihren Einfluss auf die Ergebnisse standardisierter Tests berücksichtigen.[deutschlandfunk.de]
Stammfettsucht
  • Adipositas (insbesondere Stammfettsucht Stammfettsucht ), Bewegungsmangel und eine positive Familienanamnese erhöhen die Prävalenz.[eref.thieme.de]
Hepatomegalie
  • Diabetes mellitus geistige Retardierung Hyperlipidämien Hepatomegalie Nierenerkrankungen (Pyelonephritiden, Glomerulonephritiden, nephrotische Syndrome)[eref.thieme.de]
Pruritus
  • Hauterscheinungen, einhergehend mit Pruritus Rubeosis diabeticorum Pruritus vulvae Pilzinfektion Balanitis Pruritus Typ-1-Diabetes genitalis (Pruritus vulvae, Balanitis), bakterielle und Pilzinfektionen (Candidamykose), Rubeosis diabeticorum (charakteristisches[eref.thieme.de]
Furunkulose
  • Neben der Polyurie und Polydipsie können Müdigkeit, rezidivierende Hautinfekte, Pruritus vulvae, Balanitis Polydipsie Diabetes mellitus Polyurie Diabetes mellitus Pruritus vulvae Balanitis , Furunkulose Furunkulose etc. auf das Vorliegen eines Diabetes[eref.thieme.de]
Intertrigo
  • Ausgeprägte Candidainfektionen (Mund, Genitalschleimhaut, Intertrigo)[eref.thieme.de]
  • Intertrigo ist eine ernstzunehmende Erkrankung, die mit aller pflegerischen Sorgfalt behandelt werden muss.[flexikon.doccheck.com]
Verzögerte Wundheilung
  • Zu einer verzögerten Wundheilung kann es häufig auch kommen, wenn der Patient das Trauma wegen fehlender Schmerzempfindung nicht bemerkt und die Wunde daher nicht entlastet wird.[eref.thieme.de]
  • Dazu zählen unter anderem: Gewichtsverlust oder Gewichtsabnahme Heißhunger Schwäche Müdigkeit Erhöhte Neigung zu Infektionen (Haut, Genitale, Harnwege) Verzögerte Wundheilung 4 Diagnostik 4.1 HbA 1 c-Wert Der HbA1c-Wert lässt Rückschlüsse auf den durchschnittlichen[flexikon.doccheck.com]
Gesichtsrötung
  • Patienten sind häufig übergewichtig; charakteristische Gesichtsrötung: Rubeosis diabetica[eref.thieme.de]
Polydipsie
  • Es kommt zu vermehrtem Harndrang (Polyurie), der Patient verliert Flüssigkeit (Gefahr der Exsikkose) und hat mehr Durst (Polydipsie).[eref.thieme.de]
Diarrhoe
  • Diarrhö nächtliche , Inkontinenz, selten Obstipation; Diarrhö kann auch Ausdruck bakterieller Fehlbesiedlung oder eines Gallensäureverlustsyndroms sein Darmfehlbesiedlung, bakterielle Gallensäureverlustsyndrom .[eref.thieme.de]
Bauchschmerz
  • Diffuse Bauchschmerzen Bauchschmerzen diffuse bei Diabetes mellitus können als Ausdruck eines pseudoperitonitischen Pseudoperitonitis Reizzustandes vorhanden sein und an ein akutes Abdomen denken lassen, dazu kommen Übelkeit und Erbrechen.[eref.thieme.de]
Verzögerte Magenentleerung
  • […] gastrointestinalen (verzögerte Magenentleerung, Übelkeit/Erbrechen, Diarrhö, Obstipation, Stuhlinkontinenz),[eref.thieme.de]
Appetitsteigerung
  • Leider führt Insulin zu einer Appetitsteigerung und damit nicht selten zur Gewichtszunahme![eref.thieme.de]
Retinopathie
  • Die Prävalenz der diabetischen Retinopathie Retinopathie diabetische bei Typ-1- und Typ-2-Diabetes nimmt progredient zu mit der Dauer der Stoffwechselerkrankung.[eref.thieme.de]
Sehstörung
  • Sehstörungen: Akute Sehstörungen können ein Zeichen für eine Hypoglykämie sein. Ein sich langsam verschlechterndes Sehvermögen spricht für eine diabetische Retinopathie. Jährliche Augenarztkontrollen sind zu empfehlen.[eref.thieme.de]
Nachtblindheit
  • Diabetes mellitus Obesitas Schwerhörigkeit Hypogonadismus Nachtblindheit juveniles Glaukom Visusminderung (seit Geburt) Hyperurikämie Hyperaminoazidurie Hyperaminotriglyzeridämie Skelettanomalien[eref.thieme.de]
Neuropathische Arthropathie
  • .-* : Arthropathien bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten M14.2 * : Diabetische Arthropathie ( E10 - E14 , vierte Stelle .6†) Exklusive : Neuropathische Arthropathie bei Diabetes mellitus ( M14.6 *) M14.6 * : Neuropathische Arthropathie[amboss.com]
Polyurie
  • […] verminderte Glukoseaufnahme und Verwertung in Fettgewebe und Muskulatur bei gleichzeitiger Steigerung der Glukoneogenese in der Leber: Hyperglykämie, Glukosurie Polyurie Glukosurie , Polyurie (osmotische Diurese Diurese osmotische ), vermehrter Durst,[eref.thieme.de]
Nykturie
  • Klassische Symptome der Hyperglykämie: Durst, Polyurie, Polydipsie, Nykturie.[eref.thieme.de]
Pruritus vulvae
  • Hauterscheinungen, einhergehend mit Pruritus Rubeosis diabeticorum Pruritus vulvae Pilzinfektion Balanitis Pruritus Typ-1-Diabetes genitalis (Pruritus vulvae, Balanitis), bakterielle und Pilzinfektionen (Candidamykose), Rubeosis diabeticorum (charakteristisches[eref.thieme.de]
Pollakisurie
  • Chronische Systemerkrankung, die im Rahmen der Glukosurie mit Polydipsie, Polyurie, Pollakisurie, Sehstörungen, vermehrter Infektanfälligkeit und schlechter Wundheilung manifest werden kann.[eref.thieme.de]

Diagnostik

Kimmelstiel-Wilson-Syndrom
  • Exklusive : Hypoglykämisches Koma (.6) .1 : Mit Ketoazidose Diabetisch: Azidose, Ketoazidose, ohne Angabe eines Komas .2† : Mit Nierenkomplikationen Diabetische Nephropathie ( N08.3 *), Intrakapilläre Glomerulonephrose ( N08.3 *), Kimmelstiel-Wilson-Syndrom[amboss.com]

Prognose

Epidemiologie

  • Epidemiologie: Prävalenz in Deutschland ca. 5 % (Typ 1: 10–20 %; Typ 2: 80 %).[eref.thieme.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Pathophysiologie: bei Diabetes Typ-1: absoluter Insulinmangel; bei Diabetes Typ-2: relativer Insulinmangel[eref.thieme.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2019-06-28 08:57