Edit concept Question Editor Create issue ticket

Cholelithiasis

Cholezystolithiasis

Cholelithiasis ist das Vorhandensein von Gallensteinen in der Gallenblase oder in den Gallengängen. Gallensteine sind häufig und verursachen oft keine Symptome.


Symptome

  • Symptome: prall gefüllte Gallenblase, die mit unspezifischen Symptomen (Druckgefühl im rechten Oberbauch) einhergeht[eref.thieme.de]
Schmerz
Heller Hauttyp
  • Hauttyp ) fourty ( Alter 40 Lebensjahre) fertile ( Schwangerschaft ) family ( familiäre Disposition ) Weiterhin stellen Diabetes mellitus, Leberzirrhose, Hämolysen, Östrogentherapien, und Erkrankungen des terminalen Ileum mögliche Risikofaktoren dar.[flexikon.doccheck.com]
Pruritus
  • Es handelt sich in diesem Fall um einen (Verschluss-)Ikterus Ikterus cholestatischer mit acholischem Stuhl, bierbraunem Urin Urin bierbrauner und Pruritus, Anstieg der cholestaseanzeigenden Enzyme sowie des konjugierten Bilirubins ( Tab. 43.1).[eref.thieme.de]
Oberbauchschmerzen
  • […] a 63-jährige Patientin mit rechtsseitigen Oberbauchschmerzen (s. auch Abdominalschmerzen) rechtsseitige kolikartigen Oberbauchschmerzen.[eref.thieme.de]
Erbrechen
Akutes Abdomen
  • Differenzialdiagnostisch müssen andere Ursachen eines akuten Abdomen ausgeschlossen werden.[eref.thieme.de]
Meteorismus
  • Eine Cholezystolithiasis kann zu unspezifischen dyspeptischen Beschwerden mit Druck- und Völlegefühlen, Meteorismus und Nahrungsmittelunverträglichkeiten führen.[eref.thieme.de]
  • Ein Teil der Patienten mit Gallensteinen klagt über unspezifische gastrointestinale Beschwerden wie: postprandiales Druckgefühl im Epigastrium Nausea Völlegefühl Erbrechen Meteorismus Eine sehr schmerzhafte Verlaufsform des Gallensteinleidens ist die[flexikon.doccheck.com]
Nausea
  • Unkomplizierte Cholezystolithiasis: Uncharakteristische Beschwerden: Epigastrisches Druckgefühl, Oberbauchschmerzen und Nausea v. a. nach fettreichem Essen.[eref.thieme.de]
  • Das Verfahren führt jedoch nicht zum Abgang der Gallensteine, sondern nur zu Nebenwirkungen wie Nausea, Diarrhoe oder Pankreatitis. [4] [5] 12 Quellen Arasteh, Baenkler et al.: Innere Medizin. 2. Auflage, 2009.[flexikon.doccheck.com]
Gallenkolik
  • Abb. 9.26 Sonografie. 82-jährige Frau Choledocholithiasis mit Gallenkolik Gallenkolik .[eref.thieme.de]
Ikterus
  • Abb. 9.27 90-jährige Patientin mit Oberbauchschmerz Oberbauch Schmerz akuter Pankreatitis biliäre , Ikterus Ikterus und Fieber Cholezystitis akute Choledocholithiasis Cholezystolithiasis .[eref.thieme.de]
Dunkler Urin
  • Intermittierender Stauungsikterus Stauungsikterus mit dunklem Urin und acholischem Stuhl, passagere Symptome einer akuten Pankreatitis.[eref.thieme.de]

Prognose

  • Intramurale sowie portomesenteriale Luft sind ein Zeichen einer schlechten Prognose. Die MRT kommt in der Notfalldiagnostik gewöhnlich nicht zum Einsatz.[eref.thieme.de]

Epidemiologie

  • Die Kenntnis der Epidemiologie der Cholelithiasis erlaubt es dem Kliniker, das Risiko eines Patienten abzuschätzen, Gallensteine zu tragen oder zu entwickeln.[eref.thieme.de]
  • .-: Cholelithiasis K80.1-2: Gallenblasensteine K80.3-5: Gallengangsteine K80.8 : Sonstige Cholelithiasis 3 Epidemiologie Laut Sektionsstatistik weisen etwa 50% der Frauen und 15% der Männer Gallensteine (Cholelithen) aus, wobei das Verhältnis Cholesterinstein[flexikon.doccheck.com]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Ein Verständnis der Pathophysiologie der Gallensteinentstehung ermöglicht es, die zugrunde liegenden Konditionen oder assoziierten Erkrankungen zu erkennen.[eref.thieme.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2017-05-04 13:09