Edit concept Question Editor Create issue ticket

Barrett-Ösophagus

Barrett-Syndrom

Barrett-Ösophagus bezeichnet eine zirkuläre Umwandlung des Plattenepithels des Ösopahgus in Zylinderepithel vom Magentyp. Man unterscheidet zwischen dem kurzsegmentigen Barrett-Ösophagus (Länge bis 3 cm) und dem langsegmentigen Barrett-Ösophagus (Länge über 3 cm).


Symptome

  • Viele Patienten haben jedoch neben ihren säureassoziierten Symptomen auch Symptome bedingt durch den Volumenreflux oder durch die anatomische Veränderung, wie eine Hiatushernie und die damit verbundene Druck- und Regurgitationsproblematik.[eref.thieme.de]
Heiserkeit
  • Das Spektrum der gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD) umfasst die erosive Refluxkrankheit (ERD), die nichterosive Refluxkrankheit (NERD), den Barrett-Ösophagus und extraösophageale Manifestationen wie Husten, Laryngitis oder Heiserkeit.[eref.thieme.de]
  • Symptomen verursachen: stenokardische Beschwerden über nervale Reflexbahnen Reizhusten ( Refluxbronchitis ), Auslösen oder Verstärken eines Asthma bronchiale bzw. einer chronischen Bronchitis durch Mikroaspirationen und/oder refluxiniduzierter Vagusreizung Heiserkeit[flexikon.doccheck.com]
Sodbrennen
  • Liegt Sodbrennen vor, kann die in den meisten Fällen auf die Einnahme von Protonenpumpeninhibitoren (PPI) eintretende Beschwerdebesserung auch als diagnostischer Test („PPI-Test“) angesehen werden.[eref.thieme.de]
Epigastrischer Schmerz
  • Bei den Alarmsymptomen Dysphagie oder persistierende retrosternale und epigastrische Schmerzen ist eine Therapie ex juvantibus nicht geeignet.[eref.thieme.de]
  • Verstärkung der Schmerzen postprandial, bei Verbeugung kopfüber und im Liegen retrosternales Druckgefühl Luftaufstoßen (60 %) Meteorismus, Flatulenz Dysphagie (50 %) Regurgitation von Nahrungsresten (40 %) epigastrische Schmerzen und Brennen (30 %) Übelkeit[flexikon.doccheck.com]
Odynophagie
  • Heftige retrosternale Schmerzen, Dysphagie und seltener Odynophagie, Regurgitation von Flüssigkeit, Speisen oder auch Säure, Brennen im Rachen, Reizhusten oder morgendliches Räuspern, eine belegte Stimme, Heiserkeit und Asthmaanfälle, aber auch epigastrischer[eref.thieme.de]
  • Zwar können Ösophagitis und Barrett-Dysplasien durch eine Endoskopie diagnostiziert werden, jedoch wird diese nur durchgeführt bei: Vorliegen von Alarmsymptomen (Dysphagie, Odynophagie, Gewichtsverlust, Anämie bzw. gastrointestinale Blutverluste, Hinweisen[flexikon.doccheck.com]
Aufstoßen
  • Jeder Vierte hat hierzulande bereits unangenehme Erfahrungen mit dem "sauren Aufstoßen" gemacht. Nimmt die Krankheit einen chronischen Verlauf und bleibt über längere Zeit unbehandelt, können sich Krebsvorstufen in der Speiseröhre bilden.[netdoktor.at]
  • Hiatushernie spielt entgegen früheren Annahmen keine pathophysiologische Rolle. 6 Klinik Die Refluxkrankheit äußert sich in einer Reihe von klinischen Symptomen, die anamnestisch wegweisend zu weiteren diagnostischen Maßnahmen sein sollten: Sodbrennen (saures Aufstoßen[flexikon.doccheck.com]
Schluckstörung
  • Diese führen zum Refluxrezidiv und/oder zur persistierenden Schluckstörung.[eref.thieme.de]

Prognose

  • Die Ösophagusmanometrie zur Bestimmung der mechanischen Komponenten der Antirefluxbarriere hat eine Bedeutung bezüglich der langfristigen Prognose der Erkrankung, d. h.[eref.thieme.de]

Epidemiologie

  • Neuere Untersuchungen zur Epidemiologie des Barrett-Ösophagus haben sogar die Frage aufkommen lassen, ob der Zusammenhang zwischen GERD und Barrett-Ösophagus überhaupt kausal ist.[eref.thieme.de]
  • In älteren Lehrbüchern wird auch noch von einem Endobrachyösophagus gesprochen. 2 ICD10-Codes K22.1: Barrett-Ulkus K22.7: Barrett-Ösophagus 3 Epidemiologie Das Barrett-Syndrom betrifft bis zu 10% der Patienten mit Refluxkrankheit und tritt bei Männern[flexikon.doccheck.com]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • GERD unterscheidet man zwischen zwei ( endoskopisch definierten) Formen: Refluxkrankheit ohne Refluxösophagitis (non-erosive reflux disease, NERD ): 60 % der Fälle Refluxkrankheit mit Refluxösophagitis (erosive reflux disease, ERD ): 40 % der Fälle 5 Pathophysiologie[flexikon.doccheck.com]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2018-06-21 15:01