Edit concept Question Editor Create issue ticket

Abszess der Brust

Die Infektion mammärer Gewebe kann mit Nekrosen und der Bildung eines abgekapselten Raumes einhergehen, in denen sich Pathogene, Leukozyten, Zelltrümmer und Eiter sammeln. Dann ist die Diagnose Abszess der Brust zu stellen. Eintrittspforte für die bakteriellen Erreger ist meist die Mamille mit ihrem Milchgang, der Abszess selbst ist in der Regel eine Komplikation der Mastitis post partum.


Symptome

Die meisten Brustabszess entwickeln sich im Puerpuralzeitraum als sogenannte Mastitis post partum. Aber auch anderweitige Manipulationen und Verletzungen der Milchdrüse und Brustwarze begünstigen eine Infektion und damit die Bildung eines Abszesses. So wurde beispielsweise über eine zunehmende Inzidenz von Brustabszessen nach Brustwarzenpiercing berichtet [1]. Selten entsteht ein Brustabszess im Rahmen von Infektionen anderer Organsysteme mit anschließender Dissemination, z.B. als Manifestation der Tuberkulose [2].

Unabhängig von seiner Genese kann der Abszess als verhärteter Knoten in der Milchdrüse ertastet werden. Zuweilen bricht der Abszess spontan auf und sein Inhalt wird über die Haut drainiert. Neben Eiter tritt über die entsprechende Wunde häufig auch Blut und - bei stillenden Frauen - Milch aus.

Oft besteht gleichzeitig eine Mastitis, die mit einer erhöhten Schmerzempfindlichkeit einhergeht und die Palpation wesentlich erschwert. Typische Symptome einer solchen Mastitis sind ein vermindertes Allgemeinbefinden, Fieber bis zu 38,5 °C, Rötung und Schwellung im Bereich der Brustwarze und des umgebenden mammären Gewebes [3]. Die betroffene Brust ist zudem vermehrt warm. Während die Mastitis selbst unter antimikrobieller Therapie besser wird, gilt das für den Abszess jedoch nicht oder es kommt innerhalb kurzer Zeit zum Rezidiv.

Fieber
  • […] gehabt, worauf muß ich mich einstellen, bitte um alle möglichen antworten... sorry für die lange erklärung und gruß Ja ich hatte auch sowas wie du..ich hatte in meiner rechten brust so eine kugel und es tat so weh und dies hat dann zur schuettelfrost und fieber[baby.gofeminin.de]
  • Typische Symptome einer solchen Mastitis sind ein vermindertes Allgemeinbefinden, Fieber bis zu 38,5 C, Rötung und Schwellung im Bereich der Brustwarze und des umgebenden mammären Gewebes. Die betroffene Brust ist zudem vermehrt warm.[symptoma.de]
  • Bis dahin hatte ich keines der typischen Anzeichen für eine Brustentzündung (Fieber, grippeähnliche Symptome, rote Brust).[urbia.de]
  • Fieber und Schüttelfrost. Auch hier sollte nach der Ursache geforscht und diese behoben werden, vor allem, wenn Sie häufiger zu einem Milchstau neigen.[stillen-lernen.de]
Unwohlsein
  • Dann können Abgeschlagenheit, Fieber und allgemeines Unwohlsein Hinweise auf eine Infektion sein, und man muss so schnell wie möglich zum Arzt. „Bleibende Schäden an dem betroffenen Organ können oft nicht ausgeschlossen werden“, erklärt Löscher.[welt.de]
  • Als Symptome einer Ausbreitung der Infektion können sich Schüttelfrost, Fieber und allgemeines Unwohlsein entwickeln. Analabszess: Er verursacht heftige Schmerzen, die selbst das normale Hinsetzen unmöglich machen.[lifeline.de]
  • Viele der betroffenen Patientinnen weisen eine erhöhte Körpertemperatur ( Fieber ), Abgeschlagenheit und Unwohlsein auf.[dr-gumpert.de]
  • Dazu zählen Schüttelfrost, Unwohlsein und Fieber mit Temperaturen über 38,4 Grad Celsius. Betroffene fühlen sich müde, abgeschlagen und sehr krank. Die abgesonderte Milch ist verändert.[netdoktor.de]
Mastodynie
  • Mastodynien: Schmerzhafte Spannungs- und Schweregefühlsempfindungen. Meistens in der zweiten Hälfte des Zyklusses im äußeren oberen Quadranten. Zyste in der Brust: Die Brust besteht unter anderem aus Drüsenläppchen, die Flüssigkeit produzieren.[busen-brust.de]
  • Brustschmerzen (Mastodynie) Brustschmerzen können ganz unterschiedliche Ursachen haben, weisen in der Regel aber nicht auf einen bösartigen Tumor hin.[womenshealth.at]
  • Der entzündete Bereich ist schmerzhaft (Mastalgie, manchmal spricht der Arzt auch von Mastodynie ), und es lässt sich eine geschwulstähnliche Verhärtung tasten. Fieber ist möglich, tritt sber nicht immer auf.[apotheken-umschau.de]
  • Leiden Patientinnen häufig an zyklusabhängigen Schmerzen in den Brüsten, sprechen Mediziner von einer Mastodynie. Besonders große Brüste bezeichnen Ärzte als Makromastie. Beide begünstigen eine Brustentzündung.[netdoktor.de]
Rötung der Brust
  • Die Symptome der Brustentzündung sind Rötung der Brust, Schmerzhaftigkeit und gelegentlich erhöhte Temperatur oder Fieber. Ursächlich sind Bakterien, die über winzige Verletzungen – meist im Bereich der Brustwarze – eindringen.[womenshealth.at]
  • In Folge des Milchstaus kommt es zu schmerzhaften Schwellungen und Rötungen der Brust, in einzelnen oder mehreren Bereichen, die gelegentlich mit Fieber (Milchfieber) einhergehen.[frauenaerzte-im-netz.de]
  • Symptome und Diagnose der Mastitis nonpuerperale Eine Rötung der Brust ist das erste Anzeichen für eine Mastitis. Das Ausmaß der Rötung schwankt zwischen geldstück- bis handtellergroß, kann aber auch die ganze Brust betreffen.[9monate.de]
Absonderungen aus der Brustwarze
  • Hauptsymptom der Mastitis ist mitunter lediglich eine eitrige Absonderung aus der Brustwarze, sagte die Mainzer Kollegin. Meist seien aber klassische Entzündungszeichen mit Rötung, Schwellung und Schmerzen vorhanden.[aerztezeitung.de]
  • Brustkrebs Eine blutige Absonderung aus der Brustwarze ist das Anfangssymptom bei 5 – 12 % der Frauen mit Brustkrebs (A prospective study of nipple discharge.[symptomeundbehandlung.com]
Schlupfwarze
  • So können beispielsweise Hohlwarzen ("Schlupfwarzen") oder Zysten und Knötchen in der Brust, sogenannte fibrozystische Veränderungen, Brustentzündungen unabhängig vom Stillen begünstigen, ebenso erweiterte Milchgänge (Duktektasien).[apotheken-umschau.de]
  • Auch eingezogene Brustwarzen (Schlupfwarzen) können einen Risikofaktor für die Entstehung einer Brustentzündung darstellen. Symptome und Diagnose der Mastitis nonpuerperale Eine Rötung der Brust ist das erste Anzeichen für eine Mastitis.[9monate.de]

Diagnostik

Die Palpation einer Umfangsvermehrung im Brustgewebe, die sich im Zusammenhang mit einer Mastitis entwickelt hat, erlaubt in der Regel eine klinische Diagnose. Allerdings wird empfohlen, mit Hilfe der Sonographie die Ausdehnung des Abszesses zu evaluieren, damit seine Resektion geplant werden kann. Eine Ultraschalluntersuchung ist unbedingt auch durchzuführen, wenn keine Mastitis festgestellt werden kann, die Patienten nicht stillt und auch sonst in keine Risikogruppe für Entzündungen der Milchdrüse fällt, da durch einfaches Abtasten ein Abszess der Brust nicht sicher von einer Neoplasie unterschieden werden kann.

Im sonographischen Bild stellt sich der Abszess als runde oder ovale hypoechogene Zone dar. Da die Abszesskapsel mit Eiter gefüllt ist, ist im Gegensatz zur Zyste eine gewisse Heterogenität des Inhalts zu erwarten. Unter leichtem Druck mit der Sonde kann der Debris im Abszess aufgewirbelt werden. Die Kapsel selbst ist nicht immer gut vom umgebenden Gewebe abzugrenzen, kann aber einen hyperechogenen Ring um den flüssigen Inhalt bilden. Ein weiteres Charakteristikum des Brustabszesses ist die Hypovaskularität. Oft ist auch eine posteriore Schallverstärkung zu erkennen.

Bevor eine Behandlung des Abszesses erfolgen kann, muss zunächst die begleitende Mastitis therapiert werden. Dazu wird empfohlen, eine Milchprobe oder einen Brustwarzenabstrich bakteriologisch zu untersuchen. Häufigster Erreger von Mastitiden und Abszessen ist Staphylococcus aureus. Es ist ein Antibiogramm anzufertigen, da neben β-Laktamase-produzierenden Stämmen auch schon Methicillin-resistente Staphylokokken aus Brustabszessen isoliert wurden [4].

Es sei darauf hingewiesen, dass weder eine unkomplizierte Entzündung der Milchdrüse noch der Abszess eine Unterbrechung des Stillens bedeuten müssen [5]. Allerdings ist die Erkrankung unter Umständen so schmerzhaft, dass das Kind nicht angelegt werden kann.

Mycobacterium fortuitum
  • Lewis CG: Mycobacterium fortuitum breast infection following nipple piercing, mimicking carcinoma. 54. Southwestern Surgical Congress, San Diego, CA, USA, 7.–10. April 2002. 10. Meyer R: Piercing. Gefährlicher Körperschmuck.[aerzteblatt.de]

Therapie

  • Differenzialdiagnose, Therapie, Prognose, ggf. Komplikationen, Infobox mit Internetadressen, Selbsthilfegruppen, Literaturhinweisen - eine Übersicht der medizinischen Fachgebiete und der zugehörigen Krankheitsbilder 1000 x gesucht und gefunden![books.google.de]
  • Eine Milchgangserweiterung ohne Entzündung macht in der Regel keine Beschwerden, sondern ist ein Zufallsbefund (siehe unten, Therapie).[apotheken-umschau.de]
  • Während die Mastitis selbst unter antimikrobieller Therapie besser wird, gilt das für den Abszess jedoch nicht oder es kommt innerhalb kurzer Zeit zum Rezidiv.[symptoma.de]
  • Therapie Die Therapie besteht im Eröffnen und Abfließenlassen des Eiters. Dies geschieht in Form einer Operation, bei der nach Eröffnung (bzw. Spaltung des Abszesses) und Entleerung bzw.[de.wikipedia.org]

Prognose

  • Differenzialdiagnose, Therapie, Prognose, ggf. Komplikationen, Infobox mit Internetadressen, Selbsthilfegruppen, Literaturhinweisen - eine Übersicht der medizinischen Fachgebiete und der zugehörigen Krankheitsbilder 1000 x gesucht und gefunden![books.google.de]
  • Prognose Die Prognose ist gut, wenn es gelingt, die Ursachen der Brustentzündung zu finden und zu behandeln, ansonsten sind Rezidive häufig.[apotheken.de]
  • Prognose: Wie ist die Prognose bei einem Abszess? Wird der Abszess frühzeitig medikamentös behandelt oder operativ geöffnet oder entfernt, ist die Prognose für eine komplikationslose Abheilung gut.[gesundmed.de]
  • Prognose Ist der Abszess einmal gespalten, so klingen die Beschwerden in der Regel rasch ab. Das komplette Abheilen nimmt jedoch meist mehrere Wochen in Anspruch. In dieser Zeit sind häufige Kontrolluntersuchungen durch den Arzt erforderlich.[chirurgie-portal.de]
  • […] gründlich mit Wasser Machen Sie es sich und Ihrem Kind beim Stillen bequem Achten Sie darauf, dass der Säugling beim Trinken den ganzen Warzenhof mit dem Mund erfasst und kräftig saugt Lassen Sie Ihr Kind nicht mit der Brustwarze im Mund einschlafen Prognose[citypraxen.de]

Quellen

Artikel

  1. Jacobs VR, Golombeck K, Jonat W, Kiechle M. [Three case reports of breast abscess after nipple piercing: underestimated health problems of a fashion phenomenon]. Zentralbl Gynakol. 2002; 124(7):378-385.
  2. Bar M, Santra T, Guha P, et al. Multifocal Tubercular Osteomyelitis with Tubercular Breast Abscess: An Atypical Presentation of Tuberculosis. Case Rep Infect Dis. 2015; 2015:629141.
  3. Dixon JM. Breast abscess. Br J Hosp Med (Lond). 2007; 68(6):315-320.
  4. Hagiya H, Shiota S, Sugiyama W, Otsuka F. Postpartum breast abscess caused by community-acquired methicillin-resistant Staphylococcus aureus in Japan. Breastfeed Med. 2014; 9(1):45-46.
  5. Cignacco E, Zbinden A, Surbek D. [Ongoing breastfeeding with breast abscess]. Pflege. 2006; 19(2):70-72; discussion 73-78.

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2019-07-11 19:43